Auf Ihren Festplatten befinden sich viele wichtige Daten. Selbstverständlich möchten Sie nicht, dass diese in fremde Hände geraten. Man macht sich Gedanken darüber welcher Mitarbeiter auf welche Daten zugreifen darf und man schützt sie vor dem Zugriff von Außen.

Dabei ist es genau so wichtig sensibel zu sein, wenn es um die Entsorgung dieser Daten geht. Die IT in Ihrem wird laufend ausgetauscht um Ausfällen vorzubeugen oder um auf aktuelle leistungsfähige Hardware aufzurüsten. Dabei spielen auch Festplatten ein Rolle. Diese befinden sich nicht nur in stationären Rechner, Notebooks oder Servern, sondern auch in größeren Druckern und Kopierern. Bei einem Test des amerikanischen Senders CBS im Jahr 2010 wurden Kopierer und Drucker in einem Kaufhaus für gebrauchte Bürogeräte gekauft und auseinander genommen. Das Ergebnis war eindeutig. In ziemlich jedem Gerät befanden sich Dokumente, die beim Drucken oder Kopieren auf der internen Festplatte gespeichert wurden. Wie sensibel diese Daten sein können ist jedem klar. Doch leider wird nicht immer bei der Entsorgung daran gedacht.

Wo drauf müssen Sie achten wenn Geräte mit Festplatten entsorgt werden?

Wenn Sie Geräte entsorgen sollten Sie immer prüfen, ob eventuell Festplatten eingebaut sind. Das ist selbstverständlich bei jedem Rechner der Fall, aber nicht unbedingt bei jedem Drucker. Im Zweifel sollten Sie den Hersteller fragen.

Nicht immer lässt sich die Festplatte auch ohne weiteres ausbauen. Hier kann ein Fachbetrieb helfen. Auch was die spätere Entsorgung der Festplatten angeht sollten sie auf ein kundiges Unternehmen setzen. Diese entsorgen die Platten nachdem die dort gespeicherten Daten vernichtet wurden. Dabei sollten Sie bei dem jeweiligen Betrieb nachfragen wie Daten zerstört werden. Die sicherste Methode ist die mechanische Zerstörung. Zwar gibt es auch spezielle Software die einem beim sicheren Löschen der Daten hilft, allerdings häufig nicht irreversibel.

Wie wird bei uns mit solchen Daten umgegangen?

Wenn wir bei unseren Kunden Geräte mit Festplatten austauchen entscheiden wir gemeinsam mit dem Kunden was geschehen soll. Zum einen gibt es natürlich immer die Möglichkeit die Festplatten selbst zu behalten und sich um die Entsorgung oder die sichere Aufbewahrung zu kümmern. Häufig werden Festplatten aber auch von uns mitgenommen. In solchen Fällen wird der Datenträger in unserem Betrieb demontiert und entsprechend gekennzeichnet. Von dort geht es dann zur Entsorgung. wir setzen ausschließlich auf eine maschinelle Zerstörung um Unbefugten keine Möglichkeit zu biete auf die Daten zu zugreifen.

 

Sie haben Datenträger, die Sie fachgerecht entsorgen möchten? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht!

Kontakt